Wie wirken Klangschalen

Inhaltsverzeichnis

Wie wirken Klangschalen

Klänge begleiten uns unser ganzes Leben: schon das Ungeborene nimmt im Bauch der Mutter die Töne der Umwelt wahr und der Hörsinn ist das Letzte, was uns am Lebensende verlässt.

Die obertonreichen Klänge der Klangschalen gleichen den Tönen, die wir als ungeborenes Kind im Mutterleib wahrnehmen, deshalb wirken sie so beruhigend und entspannend. Sie bringen uns wieder in Einklang mit uns selbst, wir können zur Ruhe kommen und so kann eine Atmosphäre von Sicherheit und Geborgenheit entstehen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskräfte und setzt schöpferische Energien frei

Klangschalen helfen bei:

  • schnellem Erreichen tiefer Entspannung
  • Loslassen von Problemen
  • zur Ruhe kommen
  • Innere Ruhe, Geborgenheit, Vertrauen entwickeln
  • Stärkung des Selbstvertrauens
  • Verbesserung der Körperwahrnehmung
  • Lösung von Verspannungen, Schmerzen und Blockaden

So wende ich Klangschalen an

Bei der Klangschalenmassage stelle ich mehrere Klangschalen auf den bekleideten Körper des liegenden Menschen auf und schlage sie sanft an. Dabei berühren feine Vibrationen und Töne Körper, Geist und Seele, wandern durch den Körper und erreichen alle Zellen; so kann der Körper wieder bewusst wahrgenommen werden, Verspannungen können sich lösen und die blockierte Körperenergie kann wieder frei fließen.

Eine körperferne Anwendung ist das Klangbad, hier werden die Klangschalen um den Köper herum angeordnet und gespielt. So entsteht ein Klangteppich, der den Körper wie ein schützender Kokon umhüllt.

In einer Klangmeditation fokussieren Sie sich nur auf die wohltuenden Töne, lassen Störendes gehen und können so abschalten und zur Ruhe kommen. Alle Körperzellen werden harmonisiert und Sie kommen mit sich und dem Kosmos wieder in „Einklang“.  Aus diesem Urvertrauen können Sie wieder neue Kraft schöpfen

Eine Klangreise, eine Entspannungsgeschichte, die mit Klängen begleitet wird, wirkt wie ein Urlaub für die Seele, ein wohltuendes Loslassen von Alltag, Stress und Hektik. Sie können so zu inneren Bildern geführt werden, die Ihnen neue Wege aufzeigen und Sie mit Ihrer inneren Weisheit und Ihrem „Inneren Heiler“ in Kontakt bringen.

Klangyoga

Bei den Yoga-Übungen setze ich je nach Wunsch die Klangschalen neben oder auf den Körper auf und schlage sie sanft an. Die Klänge helfen sich selbst zu spüren, mehr Gefühl für die Bedürfnisse des eigenen Körpers zu entwickeln und tief zu entspannen

Im Altersheim

Seit dem Abschluss meiner Ausbildung „Klangexperte Demenz“ setze ich mit viel Freude und Erfolg Klangschalen in meiner Arbeit ein. Ich bin immer wieder erstaunt wie unsere Demenzkranken Bewohner auf die Klangschalen reagieren: sie werden aktiver, wacher und der ganze Körper scheint sich zu entspannen. Klang spricht Gefühle an und weckt Emotionen, er verhilft zu angenehmem Körpererleben, Wohlbefinden und dadurch auch zu einer besseren Lebensqualität.

„Der Ton der Klangschale berührt unser Innerstes, er bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen, mobilisiert die Selbstheilungskraft und setzt schöpferische Energien frei.“
(Peter Hess)

    A.Rieger

Inhaltsverzeichnis

Zurück